Interview mit Autorin Veronika Serwotka


                            Veronika Serwotka
Veronika Serwotka

Ich habe Veronika mit Fragen gelöchert, die sowohl mit ihrem Buch, als auch mit ihr persönlich zu tun haben. Hier könnt ihr ihre Antworten lesen und diese überaus sympathische Autorin etwas besser kennen lernen :)

Viel Vergnügen mit unserem Interview.

 

Hallo Veronika. Danke, dass du dir Zeit für dieses kleine Interview nimmst. Zuerst möchte ich gern wissen, wie du auf die Idee zu deinem Buch "Wyvern - Das Streben des Jägers" gekommen bist und vor allem, wann dir diese Idee kam.

 

Die Idee zu Wyvern kam in einem schleichenden Prozess. Zuerst war der Gedanke da, etwas über Tierquälerei zu schreiben, nur eben im Fantasy-Genre. Dann kam Tariks Schicksal hinzu, wie er sich gegen die Gesellschaft wehren muss, die ihn so früh gebrandmarkt hat. Spätestens mit dem Film Avatar, dessen Flugtiere mich zu der Rasse der Wyvern brachte, war die Grundidee geboren. Es hat dennoch einige Jahre gedauert, bis aus dem ersten Roman der Beginn einer Trilogie geworden ist. Und diejenige, die mich am meisten dazu antreibt, auch Band 2 und 3 fertig zu stellen, ist eine Figur, die ab dem zweiten Teil eine große Rolle spielen wird.

 

Das klingt richtig spannend, du machst uns die Wartezeit ja nicht gerade leicht :) Nun aber zu ein paar persönlicheren Fragen. Würdest du gern in einem Land deiner Geschichten leben wollen?

 

> Ich glaube in Kanesill ist es furchtbar toll. Zumindest auf der Sonnenseite. Dem Land der Elfen und Dämonen aus meinem zweiten Buch „Ewan-Schicksalswege“.

 

Schreibst du lieber mit Kuli, Füller oder Bleistift?

 

> Mit dem PC! Aber notfalls mit Kuli. Es muss ein guter Kuli sein. Ein schöner, weicher und anschmiegsamer Kuli.

 

In welchem Buchuniversum würdest du gern leben wollen?

 

> Im Harry Potter Universum. Wer würde nicht gern nach Hogwarts gehen?

 

Du hast ja schon mehrere Bücher veröffentlicht. Welcher deiner Protagonisten ist dir am liebsten?

 

> Eine gemeine Frage ... Ich hänge am meisten an meinem ersten Protagonisten Ewan.

 

Du wirst entführt. Welche Roman-/Serien-/Filmfigur soll dich retten?

 

> Selene aus den Underworld Filmen :D

 

Was sind deine Lieblingsbücher?

 

> Die Bücherdiebin, die Hexer-Saga von Andrzej Sapkowski, Artemis Fowl und die Alanna-Reihe von Tamora Pierce

 

Was ist dein Traumberuf?

 

> Schriftstellerin und Drehbuchautorin

 

Was ist deine schönste Erinnerung?

 

> Der Tag, an dem ich mit der Band Schandmaul zusammen ein Fußball-Benefizspiel bestreiten durfte und gemeinsam mit den Killerpilzen und Fiddlers Green gegen die Sportfreunde Stiller in den Kampf gezogen bin. Als einziger weiblicher Mitspieler wurde ich auf dem Spielfeld natürlich ziemlich ignoriert, was mir zu der Chance verhalf, ein Tor zu schießen. Die Menge tobte, es war einfach genial!

 

Wer ist dein Lieblingssänger?

 

> Tarja Turunen <3

 

Hast du schon mal etwas selbst gepflanzt?

 

> Ja. Und momentan wachsen mir Zucchini und Kürbisse im wahrsten Sinne des Wortes über den Kopf.

 

Und zum Schluss noch eine etwas philosophischere Frage: 

Wenn du wüsstest, dass du in 1 Jahr stirbst, würdest du etwas an deinem Leben ändern?

 

> Ich würde das Studium schmeißen, Wyvern zu Ende schreiben und mit meiner Freundin eine Weltreise machen!

 

 

Vielen Dank, liebe Veronika, für dieses tolle Interview! Ich wünsche dir mit deinen Büchern weiterhin viel Erfolg und bin mir sicher, dass wir noch viel von dir hören werden ( ich ja sowieso ;) ) 

 

Sylvia <3