Rezension zu >Seday Academy: Erschaffen aus Dunkelheit< Karin Kratt


Achtung! Das ist der dritte Teil einer Reihe! Falls ihr gerade mit dem ersten Teil beginnen wollt, lest besser diese Rezi (spoilerfrei).

Titel: Seday Academy: Erschaffen aus Dunkelheit, Band 3 (Reihe)

Autor: Karin Kratt

Verlag: Dark Diamonds

364 Seiten

Form: Ebook (3,99€)

ISBN: 978-3-646-30025-3

Erschienen am: 24. Februar 2017

 

Vielen Dank an Dark Diamonds für das Rezensionsexemplar!

 

Näheres zum Buch und zur Reihe erfahrt ihr hier:

 

https://www.carlsen.de/epub/erschaffen-aus-dunkelheit-seday-academy-3/86303

 

Der Inhalt:

 

**Der Schlüssel zum Licht liegt verborgen in der Dunkelheit**

 

Mittlerweile hat Cey sich mit ihrer mehr oder minder freiwilligen Ausbildung zur Seday abgefunden. Sie genießt die Freundschaften und die Vertrautheit, die sie an der Academy gefunden hat – besonders die einzigartige Verbindung mit ihrem attraktiven Mentor Xyen. Doch nicht alle an der Seday Academy sind mit ihrer Anwesenheit einverstanden. Und auch viele aus Ceys Reihen sind geradeheraus dagegen, dass Cey die dunklen Geheimnisse ihrer Welt mit den Seday teilt. Vor allem jetzt, da eine neue Gefahr im Schatten der Dunkelheit lauert…

 

Meine Meinung:

 

Hach ja. Ich glaube, irgendwann werden mir die lobenden Worte ausgehen (oder ich werde mich wiederholen), aber was soll ich zu dieser Reihe auch anderes sagen als: Ich bin begeistert, ich bin begeistert und ... ich bin immer noch begeistert? Denn so ist es einfach. Auch Band 3 konnte mich wieder von der ersten Zeile an überzeugen! Cey wächst mir von Buch zu Buch mehr ans Herz und so geht es mir auch mit Xyen. Und im Prinzip mit allen anderen Figuren. Besonders gefallen hat mir aber, dass in diesem Teil der Fokus ein bisschen mehr auf Ceys Familie gesetzt wurde. Gerade die Bande zwischen ihr und ihren Geschwistern hat mir hier am meisten gefallen. Ich fand es wunderbar, wie die drei miteinander umgehen und wie selbstverständlich es für ihre Brüder ist, Ceys Meinung anzunehmen und ihr den Rücken zu stärken. Man spürt die tiefe Verbundenheit zwischen ihnen zwischen den Zeilen, was an dem fantastischen Schreibstil der Autorin liegt. Karin, du machst das klasse und ich liebe diese Reihe! Von mir aus kannst du gern noch mindestens 20 weitere Teile schreiben. Ich werde ganz sicher nicht aufhören, sie zu lesen!

 

Auch an Spannung mangelt es dem dritten Teil nicht. Die Handlung war von Anfang bis Ende durchweg spannend, überraschend, gefühlvoll und actionreich. Einige Fragen, die sich bei mir in den vorherigen Bänden entwickelt haben, wurden mittlerweile beantwortet. Dafür schafft es die Autorin aber auch jedes Mal direkt neue Fragen aufzuwerfen, sodass ich immer den Drang habe weiter zu lesen und das Buch einfach nicht aus der Hand legen kann. Wie auch immer du das machst, liebe Karin, bitte hör nicht damit auf!

 

Beachtlich finde ich auch Ceys Entwicklung, die sich im Laufe der 3 Bände nun ganz stark zeigt. War sie anfangs noch unkontrolliert, voller Hass und gegenüber allem und jedem verschlossen, so ist sie jetzt schon viel offener, freundlicher und kann sich beherrschen. Ich finde es wunderbar, dass ihr auch langsam selbst klar wird, wie wichtig ihre neuen Freunde für sie geworden sind. Ganz besonders deutlich wird das bei ihrer Beziehung zu Xyen. Das Vertrauen, das zwischen den beiden herrscht, ist überwältigend und ich hoffe, dass den beiden irgendwann klar wird, dass sie trotz der Hürden, die sie dafür zu überwinden haben, dennoch zusammengehören. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es so kommen wird J

 

Fazit:

 

„Seday Academy: Erschaffen aus Dunkelheit“ ist ein überzeugender dritter Teil, der seinen Vorgängern in nichts nachsteht.  Spannend, actionreich, überraschend und gefühlvoll geht es mit Ceys Geschichte weiter. Ich bin begeistert, vergebe 5/ 5 Leseeulen und fiebere nun dem Erscheinen des vierten Bandes entgegen!