Rezension zu >Ruined: Verbotenes Verlangen< von Tracy Wolff


Titel: Ruined: Verbotenes Verlangen, Band 1 (Reihe)

Autor: Tracy Wolff

Verlag: beHEARTBEAT

303 Seiten

Form: Ebook (8,99€)

ISBN: 978-3-7325-3636-8

Erschienen am: 1. Mai 2017

 

Vielen Dank an Bastei Lübbe für das Rezensionsexemplar!

 

Näheres zum Buch und zur Reihe erfahrt ihr hier

 

 

Der Inhalt:

 

Er ist der letzte Mann, den sie lieben sollte - aber der erste, den sie jemals lieben konnte

 

"Wir stehen nah beieinander, näher noch als vor einer Minute, auch wenn ich das nicht für möglich gehalten hätte. Aber mit jedem Satz und jedem Wort, das wir wechseln, bewegen wir uns unaufhaltsam aufeinander zu. Wie Magneten, die von einer natürlichen Kraft angezogen werden, über die sie keine Kontrolle haben. Und wieder habe ich das Gefühl, eigentlich Angst haben zu müssen - aber es reicht nicht, um mich aufzuhalten."

 

Ethan Frost ist zugleich Visionär, Genie und die dunkelste Fantasie einer jeden Frau. Auch meine. Und aus unerklärlichen Gründen bin ich seine.

Er kam in mein Leben wie ein Traum. Stellte meine Realität auf den Kopf und ließ all meine Sehnsüchte wahr werden - sogar die, von denen ich vorher nichts ahnte. Er forderte alles von mir und gab mir im Gegenzug jedes Stück seiner selbst.

 

Aber Träume sind vergänglich - und unserer ist keine Ausnahme. Denn meine Geheimnisse sind dunkler, meine Wunden tiefer als ich jemals offenbaren könnte. Und so sehr Ethan mich auch beschützen möchte, werden unsere Geheimnisse uns letztendlich auseinanderreißen.

 

Meine Meinung:

 

Ich muss sagen, dass ich schon lange kein Buch mehr so schnell gelesen habe wie dieses. Woran das liegt? Das kann ich selbst so genau gar nicht sagen ... Vielleicht liegt es an dem wunderbaren Schreibstil der Autorin, der sich irgendwie wie meine eigenen Gedanken angefühlt hat. Es war, als wären sie und ich auf einer Wellenlänge. Ich konnte mich dadurch in die Protagonistin unglaublich gut einfühlen und ihre Reaktionen nachvollziehen, auch wenn ich sie hin und wieder gern mal geschüttelt hätte. Ich kann nur mal wieder betonen: Lest euch vorher die Leseprobe durch, dann wisst ihr auch, ob euch der Stil zusagt ;)

 

Die Story ist wirklich spannend, auch wenn sie sicherlich nicht neu erfunden ist, denn viele Aspekte kennt man schon aus anderen Büchern. Wer mich kennt, weiß aber auch, dass mich das nicht stört. Für mich muss nicht jedes Buch immer irgendeine total neue Idee bereit halten. Mir ist es wichtig, dass die Charaktere authentisch sind, dass sie sich weiterentwickeln und dynamisch sind, dass ich ihre Gedanken und ihr Handeln nachvollziehen kann. Und das war hier der Fall. Hinzu kam, dass ich es wirklich erfrischend fand, dass wir es hier nicht mit dem üblichen Bad Boy zu tun haben, der unsere Protagonistin von sich stößt, obwohl er sie doch will. Ethan macht von Anfang an klar, dass er Chloe will –und zwar ganz und gar. Das macht ihm zu einem – in diesem Genre – doch eher außergewöhnlichen Protagonisten, was ihn mir gleich noch sympathischer gemacht hat. Dennoch bleibt er geheimnisvoll.

 

Die Spannung zieht sich durch das ganze Buch, auch wenn einige Eckpunkte voraussehbar sind. Das Ende hatte ich so nicht erwartet, weshalb ich mich nun riesig auf den zweiten Teil freue.

 

Fazit:

 

„Ruined: Verbotenes Verlangen“ ist für mich ein überraschend fesselndes Buch, das mich durch einen grandiosen Schreibstil, tolle Charaktere und eine spannende Handlung überzeugen konnte. Ich vergebe 5/ 5 Leseeulen und eine Leseempfehlung für alle Fans von dramatischen Liebesgeschichten.