Rezension zu >No Doubts: Teil 1< von Whitney G.


Titel: No Doubts, Band 1 (Reihe)

Autor: Whitney G.

Verlag: LYX.digital

100 Seiten

Form: Ebook (1,99€)

ISBN: 978-3-7363-0650-9

Erschienen am: 6. Juli 2017

 

Vielen Dank an LYX für das Rezensionsexemplar!

 

Näheres zum Buch und zur Reihe erfahrt ihr hier

 

Der Inhalt:

 

Im Zweifel für die Liebe ...

 

Wenn Andrew Hamilton eines hasst, dann sind es Lügner. Seit er vor sechs Jahren auf schreckliche und herzzerreißende Art hintergangen wurde, traut der erfolgreiche Anwalt niemandem mehr. Er hat keine Familie, keine Freunde. Und bei Frauen verfolgt er die eiserne Regel: ein Abendessen, eine gemeinsame Nacht, keine Wiederholung. Die einzige Person, die ihm etwas bedeutet, ist Alyssa, eine Anwältin, die er vor einigen Monaten in einem Jura-Online-Forum kennengelernt hat und der er Ratschläge für ihre Fälle gibt. Zwischen den beiden hat sich so etwas wie Freundschaft entwickelt - auch wenn sie sich noch nie gesehen haben. Doch dann taucht Alyssa in seiner Firma auf - mit anderem Namen und als Praktikantin! Und von einem Moment auf den anderen ändert sich alles ...

 

Meine Meinung:

 

Dieses Buch konnte mich wirklich überraschen, denn ich hatte wirklich nicht damit gerechnet, dass es mich so überzeugen würde. Der locker-flüssige Schreibstil der Autorin, der mir wirklich gut gefallen hat, hat es mir leicht gemacht, in die Geschichte zu finden. Beide Protagonisten mochte ich auf Anhieb, auch wenn Andrew anfangs wie ein typischer Bad Boy wirkt, der Frauen wie Gebrauchsgegenstände behandelt. Schnell wurde mir klar, dass hinter seiner harten Fassade ein sehr weicher Kern steckt. Und auch Alyssa hat es mir angetan und ich mochte ihre Art sehr gern, konnte ihr Handeln und ihr Denken verstehen, was es mir leicht gemacht hat, mich in sie hineinzuversetzen.

 

Die Story ist natürlich nichts völlig Neues, aber dennoch weiß sie zu fesseln und man fiebert jedem Aufeinandertreffen der Protagonisten entgegen. Zwischen den beiden herrscht eine unglaubliche Chemie und Anziehungskraft, die dieser Story etwas sehr Sinnliches einhaucht. Die prickelnden Szenen sind wirklich gut geschrieben, sodass sie zu keiner Zeit irgendwie übertrieben oder plump wirken.

 

Mein einziger Kritikpunkt ist, dass dieses Buch so kurz ist ;) Es nimmt sehr schnell an Fahrt auf, sodass es zu keiner Zeit irgendwie langweilig wird, aber kaum hat man in die Story gefunden, ist sie auch schon vorbei und lässt einen mit einem unglaublich gemeinen Cliffhanger zurück. Zum Glück müssen wir auf Band 2 und 3 aber nicht allzu lange warten :)

 

Fazit:

 

„No Doubts“ ist ein überraschend gutes Buch, das mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln konnte. Ein toller Schreibstil, gut gezeichnete Charaktere und eine fesselnde, prickelnde Handlung runden das Gesamtbild ab. Nur das Ende ist wirklich gemein, weshalb ich mich schon riesig auf den nächsten Teil freue! Ich vergebe 5/5 Leseeulen und eine Kaufempfehlung für alle, die sinnliche Geschichten lieben.