ღRezension zu >Yours: Atemlose Liebe< von Mimi Jean Pamfiloffღ


Titel: Yours: Atemlose Liebe, Band 1 (Reihe)

Autor: Mimi Jean Pamfiloff

Verlag: MIRA Taschenbuch (Harper Collins)

304 Seiten

Form: Print (9,99€), Ebook (9,99€)

ISBN: 9783956499463

Erschienen am: 10. Oktober 2016

 

Vielen Dank an Harper Collins für das Rezensionsexemplar!

 

Näheres zum Buch und zur Reihe erfahrt ihr hier:

 

https://www.harpercollins.de/mira/yours-atemlose-liebe

 

Der Inhalt:

 

Bennett Wade ist der arroganteste, mieseste Kerl, mit dem sie je zu tun hatte! Leider jedoch auch der einzige, der Taylors Coaching für Geschäftsführer in Anspruch nehmen will, weshalb sie ihm nicht einfach die Tür in sein viel zu hübsches Gesicht schlagen kann. Während Taylor noch überlegt, wie sie einen besseren Menschen aus ihm machen soll, erhascht sie einen Blick hinter die Fassade des kühlen CEOs, und muss sich eingestehen, dass Bennett mehr als nur heiße Wut in ihr weckt … Gegensätze haben sich nie heißer angezogen!

 

Meine Meinung:

 

Ich geb’s ja zu: Auch hier war im Prinzip mal wieder das Cover schuld, dass ich dieses Buch unbedingt lesen wollte. Es wirkt geheimnisvoll und irgendwie auch sinnlich. Außerdem liebe ich blau und da konnte ich natürlich nicht widerstehen. Auch der Klappentext klang spannend, also nicht wie los und rein in die Geschichte.

 

Zu Beginn dachte ich schon, dass es eine dieser typischen Bad Boy Bücher werden würde, weil doch etliche Klischees bedient werden, aber letztlich haben mich dann die beiden Protagonisten davon überzeugt, dass sich das Buch doch abhebt. Ja, Bennett wird zu Beginn vielleicht als Womanizer beschrieben, der niemanden an sich heranlässt – bis auf seine Mutter – und unglaublich arrogant rüberkommt, aber gleichzeitig hat er doch auch schnell bewiesen, dass hinter seiner Fassade ein liebenswerter Kerl steckt, der sich um andere sorgt. Diese Mischung hat ihn für mich interessant gemacht. Und auch Taylor passt nicht gerade in die Schublade eines Mauerblümchens. Sie ist geradeheraus, sagt in jeder Situation, was sie denkt, und hat es eigentlich faustdick hinter den Ohren, was mich bei ihren Familienverhältnissen aber auch nicht gewundert hat. Ich fand es großartig, dass sie Bennett die Stirn geboten und sich nicht unterbuttern lassen hat. Die beiden haben auf den ersten Blick sehr gegensätzliche Charakterzüge und der Schlagabtausch zwischen den beiden hat mich oft schmunzeln lassen und ich habe es geliebt, wenn zwischen ihnen mal wieder die Fetzen flogen. Genau das macht den Reiz dieser Geschichte für mich auch aus.

 

Die Autorin hat einen tollen, flüssigen Schreibstil, der die Seiten dahinfliegen lässt und schafft es die Spannung aufrecht zu halten, weil man als Leser natürlich unbedingt hinter die Geheimnisse von Bennett kommen will. Auch wenn die Handlung hin und wieder etwas voraussehbar war und so im Mittelteil auf mich etwas langatmig gewirkt hat, so konnte mich Mimi Jean Pamfiloff dennoch durch einige originelle und spannende Ideen von ihrer Geschichte überzeugen.

 

Fazit:

 

„Yours – Atemlose Liebe“ ist eine schöne und spritzige Liebesgeschichte für zwischendurch. Die Charaktere sind abwechslungsreich und die Handlung ist originell, auch wenn sie nicht sehr überraschend ist. Ich vergebe 4/ 5 Leseeulen und eine Leseempfehlung für alle Liebhaber von Liebegeschichten, bei denen auch mal die Fetzen fliegen.