ღRezension zu >Seday Academy: Verborgen in der Nacht< Karin Krattღ


Titel: Seday Academy: Verborgen in der Nacht, Band 2 (Reihe)

Autor: Karin Kratt

Verlag: Dark Diamonds

336 Seiten

Form: Ebook (3,99€)

ISBN: 978-3-646-30014-7

Erschienen am: 25. November 2016

 

Vielen Dank an Dark Diamonds für das Rezensionsexemplar!

 

Näheres zum Buch und zur Reihe erfahrt ihr hier:

 

https://www.carlsen.de/epub/verborgen-in-der-nacht-seday-academy-2/85011

 

Der Inhalt:

 

**Zwischen dem Wunsch zu vertrauen und der Pflicht zu schweigen**

 

Cey kann nicht fassen, dass sie zu einer Ausbildung an der Seday Academy gezwungen ist. Mit jedem Tag fällt es ihr schwerer, ihre einzigartigen Fähigkeiten vor den anderen zu verbergen – besonders vor Xyen, der nicht nur einer der mächtigsten Anführer der Seday ist, sondern auch ihr Mentor an der Academy. Sie setzt alles daran, ihn ihre Wut und ihr Misstrauen spüren zu lassen, und trotzdem begegnet er ihr mit einer Zuneigung, deren Intensität Cey vollkommen überwältigt. Hin und her gerissen zwischen dem Wunsch sich ihm anzuvertrauen und der Pflicht ihr dunkles Geheimnis zu wahren, ahnt sie nicht, welchen Preis eine falsche Entscheidung von ihr fordern könnte…

 

Meine Meinung:

 

Schon direkt nach dem Ende von Band 1 hätte ich am liebsten sofort weitergelesen und deswegen habe ich mich natürlich gleich auf Band 2 gestürzt, als er endlich erschien. Okay, ich musste hier verhältnismäßig kurz warten, was mir wirklich gut gefiel.

 

Der zweite Teil knüpft an die Geschehnisse aus dem ersten an und Cey befindet sich nun auf den Weg zurück zur Academy. Auch in diesem Teil war sie mir wieder unheimlich sympathisch durch ihre sehr starke, selbstbewusste Art. Aber nicht nur das hat mir besonders gefallen, denn im zweiten Band merkt man richtig, wie schnell sie sich in die Gruppe eingefügt hat und wie selbstverständlich sie dort aufgenommen wurde. Dieses Mal lernen wir die Charaktere noch besser kennen. Nicht nur Cey und Xyen, sondern auch die anderen Seday, sowie deren Feinde. Und zum Glück erhalten wir auch ein paar Informationen zu Ceys Besonderheiten. Und hier konnte mich Karin Kratt sogar überraschen, denn ich hatte nicht erwartet, dass Cey einen solchen Rang in ihrer eigenen Gruppierung haben würde. Ja klar, ich wusste, dass sie besonders ist. Aber das? Das gefällt mir richtig gut!

 

Spannend bleibt es ebenfalls, denn Cey und Xyen schlittern von einem Vorfall in den nächsten. Es gibt viele Geschehnisse, die neue Probleme aufwerfen, aber dadurch wachsen sie nur enger zusammen. Auch Band zwei hatte durch viele actionreiche, aber auch emotionale Szenen wieder eine unglaubliche Sogwirkung auf mich, sodass ich das Buch schnell ausgelesen hatte und nun wieder ganz aufgeregt auf den nächsten Teil warte. Es gibt jedenfalls noch so viel zu erzählen, so viele offene Fragen und so viele erhoffte Szenen, dass ich es kaum erwarten kann.

 

Fazit:

 

„Verborgen in der Nacht“ steht dem ersten Teil in nichts nach. Spannend geht es weiter und auch wenn einige Fragen geklärt werden, so bleiben doch noch viele Dinge ungeklärt. Die Chemie zwischen den Charakteren war auch in Band 2 wieder sehr stimmig, weswegen ich sie nur noch fester in mein Herz geschlossen habe. Ich vergebe 5/ 5 Leseeulen und freu mich schon auf den nächsten Band.