ღRezension zu >Seday Academy: Gejagte der Schatten< Karin Krattღ


Titel: Seday Academy: Gejagte der Schatten, Band 1 (Reihe)

Autor: Karin Kratt

Verlag: Dark Diamonds

316 Seiten

Form: Ebook (3,99€)

ISBN: 978-3-646-30013-0

Erschienen am: 28. Oktober 2016

 

Vielen Dank an Dark Diamonds für das Rezensionsexemplar!

 

Näheres zum Buch und zur Reihe erfahrt ihr hier:

 

https://www.carlsen.de/epub/gejagte-der-schatten-seday-academy-1/84789

 

Der Inhalt:

 

**Wenn man die Liebe aufs Neue erlernen muss…**

 

Für die meisten Wesen dieser Welt sieht Cey einfach nur perfekt aus. Denn Cey ist eine J’ajal und daher ist sie nicht nur übernatürlich schön, sondern besitzt auch übermenschliche Eigenschaften, darunter Fähigkeiten, die sie zu einem Leben auf der Flucht verdammen. Nirgends ist sie zu Hause, an keinen Menschen bindet sie ihr Herz. Zu groß ist die Gefahr, dass die Seday sie aufspüren und in ihr System der Täuschungen zwingen. Doch dann begegnet sie Xyen, einem der mächtigsten Anführer der Seday – und einem der attraktivsten. Ausgerechnet er scheint nach und nach Ceys Vertrauen gewinnen zu können. Aber kann Xyen auch Cey vertrauen?

 

Meine Meinung:

 

Bei diesem Buch wusste ich gleich, dass ich es lieben würde. Das lag nicht nur am Cover oder dem fantastischen Klappentext, sondern vor allem auch an den ersten Sätzen, die mich sofort in ihren Bann gezogen haben. Ich hätte das Buch vielleicht nicht im Bus zur Uni anfangen dürfen, denn die Vorlesung nach der Fahrt zog sich wie Kaugummi. Ich musste unbedingt wissen, wie es weitergeht. Dass ich das Buch schließlich noch am selben Tag beendet habe, spricht wohl für sich: Es hat einfach eine unglaubliche Sogwirkung und ich konnte es kaum aus der Hand legen.

 

Karin Kratt hat nicht nur einen wundervollen, flüssigen und fesselnden Schreibstil, sie hat hier auch noch eine tolle, faszinierende Welt geschaffen, die sehr realistisch wirkt. Spätestens nach Vampire Academy und Dämonentochter mag ich dieses Prinzip, das sich rund um die Ausbildung von besonderen Schülern dreht, sehr gern und finde es auch immer wieder spannend. Bei den Seday handelt es sich dabei aber nicht um Wesen, die ich schon kannte, was mich ebenfalls positiv überrascht hat. Sie sind besonders, haben spezielle Fähigkeiten, sind schneller, stärker, hören und sehen besser ... Man könnte also erst mal meinen, es wären Vampire – sind sie aber nicht. Sie lassen sich in kein Schema pressen und mir war so von Anfang an klar, dass ich mich in dieser Welt wohl fühlen werde.

 

Aber die Autorin hat nicht nur ein Händchen für die Erschaffung ihrer eigenen Welt, sondern auch für die Kreierung von – für mich – ganz besonderen Charakteren. Ich habe mich in jeden einzelnen verliebt. Nicht nur die Protagonisten sind einfach der Wahnsinn, weil sie stark, eigenständig, mutig, loyal, dickköpfig, einfühlsam und authentisch sind, auch die Nebencharaktere haben mich schlichtweg vom Hocker gehauen (allen voran aber Lee, den ich so fest in mein Herz geschlossen habe, dass ich ihn nie wieder freigeben kann). Besonders gefallen hat mir aber auch, dass sich besonders die Protagonistin Cey im Laufe der Handlung entwickelt hat und das ganze Geschehen somit sehr dynamisch und realistisch wirkte. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen, ihre Ängste, Gedanken und Handlungen nachvollziehen. Um es einfach zu sagen: Ich kann mich mit Cey wirklich gut identifizieren und sie ist mir einfach überaus sympathisch. Aber auch Xyen hat von Anfang an mein Herz auf seiner Seite.

 

Das Buch endet ein bisschen fies und viele Fragen bleiben noch offen, aber zum Glück muss ich dieses Mal nicht lange auf die Fortsetzung warten, auf die ich mich schon megamäßig freue!

 

Fazit:

 

„Gejagte der Schatten“ ist ein fantastischer Start in die „Seday Academy“ Reihe. Der erste Teil überzeugt durch eine spannende, emotionale Handlung, eine neue, überzeugende Welt und authentische, starke Charaktere. Ich vergebe 5/ 5 Leseeulen und eine absolute Leseempfehlung für alle Fans von „Dämonentochter“ und „Vampire Academy“.